Wertvoll sind wir alle .Die München CSD 2014



München. Regenbogen der Geschlechter wertvoll sind wir alle!

Das thema ist meist die Reaktion, wenn man in der Münchner Community nach dem diesjährigen CSD-Motto fragt. Ja, das 'Trans*-Thema' ist uns auch ein wichtiges Anliegen, doch mit dem Motto wollen wir, die Veranstalter*innen des CSD München 2014, deutlich mehr Themen transportieren. Wieder mal wird es nötig sein, wahrend der Politparade und des politischen Auftaktes des CSD, auf die fehlende rechtliche wie soziale Gleichstellung von Lesben, Schwulen und Trans*-Menschen in unserer Gesellschaft hinzuweisen. Klar ist: Das 'Wir' soll in diesem Jahr im Mittelpunkt des CSD stehen. Der CSD München macht seit Jahren die Vielfalt unserer Szene sichtbar und setzt sich für ein Klima des gegenseitigen Respektes und der Solidarität auch innerhalb unserer Community ein. Doch empfinden wirklich alle Menschen der genannten Gruppen ein gleichberechtigtes und selbstverständliches Zusammengehörigkeitsgefühl, wenn wir von 'unserer' LGBTI-Community sprechen? Wohl kaum. Auch wir mussen teilweise erst lernen, einander in unserer Unterschiedlichkeit und Vielfalt zu würdigen und anzuerkennen. Wir leben alle in einer Gesellschaft, die gewohnt ist, Menschen einzuteilen.

Die CSD am 19.Juli.:

Schöne heiße Hitzewelle war über den CSD München. Glück in der Münchner Innenstadt. Tausende Besucher und Unterstützer, viele Vorstellungen und natürlich viel Bier. Keine signifikanten Probleme und ein erfolgreicher Samstag. Am 12.00 der Startschuss für die Parade. . Insgesamt nehmen 61 Fußgruppen und Paradewagen teil! Die grosse Attraktion was am Marienplatz, mit einer großen Bühne und Aufführungen und DJ's. Und auch die Wild & Wechsel am BAU GAY BAR und die RAW RIOT CSD Special im NY.Club an 23.Uhr und großen CSD Party im Rathaus (ausverkauft).

Vergangenen Samstag am 12.Juli was das 9. Lesbische Angertorstraßenfest von LeTRa. Girls just wanna have fun! Also auf zum Angertorstraßenfest, dem größten lesbischen Straßenfest Bayerns. Zum neunten Mal lädt das LeTRa zum traditionellen Auftakt der PrideWeek in das kleine und hübsche Sträßchen zwischen Müller- und Blumenstraße ein in dass Gay Bermuda Dreieck München.

Es gab auch eine Schweigeminute für den tragischen Flugzeugabsturz in Ukrainian (17.Juli), wo wir 100 AIDS-Experten zu einer AIDS-Kongress verloren.

Neben der Transphobie wächst die Homophobie und zeigt sich in Deutschland und weltweit wieder offener. Die traurige Liste ließe sich noch lange fortsetzen. In Europa, so scheint es, ist einerseits eine fortschreitende Liberalisierung in den Ländergesetzgebungen zu verzeichnen und zugleich ein latenter intoleranter Backlash festzustellen, der sich unreflektiert gegen alles richtet, was von der Norm abweicht. Ein gutes Beispiel hierfür ist auch die Kunstfigur Conchita Wurst in München CSD.

source / author : Gaybars.eu









       

Die 10 GAY GAMES in Paris Die übernächsten Gay Games finden 2018 in Paris statt. Die französische Hauptstadt setzte durch. PARIS 2018.

Grindr macht Nutzer überwiegend unglücklich Die Nutzung von Grindr macht Nutzer überwiegend unglücklich und enormen Zeitverlust und gibt viel Einsamkeit.

Enrique Doleschy aus Mainz ist MR GAY GERMANY 2018 MR GAY GERMANY 2018 ist Enrique Doleschy aus Mainz. Das Finale fand im Bootshaus in Köln statt am 3 dec.2017.

Christmas Avenue in Köln ist die Pink Weihnachtsmarkt von 2017 Die 'Christmas Avenue' ist im Köln Vom 27.11.2017 bis zum 23.12.2017 mit Shows und Weihnachtsmarkt der schwul-lesbischen Community.Dieses Jahr startet wieder die "Avenue Arena"

Arosa Gay Ski Week am 20.Januar 2018 In Arosa hat es schon gut geschneit und das Skigebiet wurde am 11. November eröffnet. Arosa Gay Ski Week am 20.Januar 2018

Die Maxbar in Köln schließt Die Maxbar in Köln schließt. Die MAXBAR wurde gegründet von Stephan Dick, dem Kölner Szene-Urgestein

Prague Pride 2017 Mit Regenbogenfahnen haben Tausende Menschen in Prag für mehr Respekt gegenüber Gays demonstriert.