PINK CHANNEL feiert 25. Jubiläum



Hamburg. Hamburgs queeres Radio feiert sein 25-jähriges Bestehen. Der Empfang ist am 8. November im Hamburger Magnus Hirschfeld Centrum (mhc), Borgweg 8. Beginn: 18 Uhr. Es singen die "Polyphonen Knabenchorschwuchteln". Nach dem offiziellen Teil gibt es eine DJ-Party. Der Eintritt ist frei.

PINK CHANNEL startete am 16. Oktober 1988 als Bürgerfunksendung. Zu diesem Zeitpunkt wurde in Hamburg der Offene Kanal eingerichtet und damit gehört PINK CHANNEL zu den Pionieren der Bürgerfunkbewegung in Hamburg. So viele schwule und lesbische Themen in einer Radiosendung hatte es bis dahin noch nie gegeben. Mit PINK CHANNEL und der dazugehörigen Frauenredaktion funDYKE hat sich das schlagartig geändert. Inzwischen heißt der Bürgerfunk in Hamburg TIDE und PINK CHANNEL sendet dort.

Schwerpunkt bilden aktuelle Hamburg-Themen aus Politik, Kultur und Szene. Überregionale Themen runden das Informationsspektrum ab, wenn sie von grundsätzlicher Bedeutung sind oder für Hamburger Hörer und Hörerinnen besonders interessant sind. Häufige Themen sind z.B. AIDS und AIDS-Prävention, antischwule Gewalt und Coming Out.

Weitere Themen sind Probleme von Schwulen, Lesben und Transmenschen am Arbeitsplatz, in Schule und Gesellschaft.

Regelmäßig zum Hamburger CSD und zu den Lesbisch Schwulen Filmtagen gibt es Sondersendungen. Beim CSD wird direkt vom Straßenfest und aus dem CVJM gesendet. PINK CHANNEL fühlt regelmäßig Politikern auf den Zahn. So standen schon Henning Voscherau, Krista Sager, Volker Beck, Ole von Beust und andere in den PINK-CHANNEL-Sendungen Rede und Antwort. Dass die offen schwulen Hamburger Politiker Farid Müller, Lutz Kretschmann und Philipp-Sebastian Kühn bei PINK CHANNEL zu Gast waren, versteht sich von selbst.

Aber auch Unterhaltung und Kultur werden bei PINK CHANNEL groß geschrieben.So sind die PINK-CHANNEL-Macher schon vielen Prominenten „auf den Pelz gerückt“, unter anderem Hella von Sinnen, Charlotte von Mahlsdorf, Corny Littmann, Lilo Wanders, Friedhelm Mönter, Georg Uecker, Broder Hinrichsen, Georgette Dee, Marlene Jaschke, Village People, Erasure, Army of Lovers, Rosenstolz und vielen anderen.

Außerdem bringt PINK CHANNEL aktuelle Filmkritiken, Buchbesprechungen und sendet auch Sketche und "Jokies" von schwulen und lesbischen KünstlerInnen.
source / author : Gaybars.eu

Sendungen bei TIDE (UKW 96.0, Hamburger Kabel 95.45.
1. Samstag im Monat: fundDYKE (Frauenredaktion) – nächste Sendung am 2. Nov. um 19 Uhr
2. und 3. Samstag im Monat: PINK CHANNEL Magazin (Politik, Kultur, Unterhaltung) – nächste Sendungen am 9. + 16. Nov. um 19 Uhr
1. Montag im Monat: PINK CHANNEL Literatur: Lesung/Literaturmagazin – nächste Sendung am 2. Nov. um 23 Uhr
Dazu kommen die Musiksendungen: GlamourClub (DJ-Talk- und Call-In-Sendung) jeden Sa. um 20 Uhr
Housefreund (House-Musik) jeden Samstag um 22 Uhr, außer 2. Sa. im Monat Blu (Jazzsendung) jeden 2. Samstag im Monat um 22 Uhr.

See website Livestream

       

Die 10 GAY GAMES in Paris Die übernächsten Gay Games finden 2018 in Paris statt. Die französische Hauptstadt setzte durch. PARIS 2018.

Grindr macht Nutzer überwiegend unglücklich Die Nutzung von Grindr macht Nutzer überwiegend unglücklich und enormen Zeitverlust und gibt viel Einsamkeit.

Enrique Doleschy aus Mainz ist MR GAY GERMANY 2018 MR GAY GERMANY 2018 ist Enrique Doleschy aus Mainz. Das Finale fand im Bootshaus in Köln statt am 3 dec.2017.

Christmas Avenue in Köln ist die Pink Weihnachtsmarkt von 2017 Die 'Christmas Avenue' ist im Köln Vom 27.11.2017 bis zum 23.12.2017 mit Shows und Weihnachtsmarkt der schwul-lesbischen Community.Dieses Jahr startet wieder die "Avenue Arena"

Arosa Gay Ski Week am 20.Januar 2018 In Arosa hat es schon gut geschneit und das Skigebiet wurde am 11. November eröffnet. Arosa Gay Ski Week am 20.Januar 2018

Die Maxbar in Köln schließt Die Maxbar in Köln schließt. Die MAXBAR wurde gegründet von Stephan Dick, dem Kölner Szene-Urgestein

Prague Pride 2017 Mit Regenbogenfahnen haben Tausende Menschen in Prag für mehr Respekt gegenüber Gays demonstriert.